Unser Service für Sie

Beratung

Wir beraten Sie gerne in allen Fragen. Ein speziell ausgebildetes Team erläutert Ihnen gerne den Verlauf einer Behandlung, die Dauer und die dazu anfallenden Kosten. Transparenz wird bei uns groß geschrieben, denn es ist uns sehr wichtig, dass Sie gut aufgeklärt sind. Wir stehen Ihnen auch gerne bei Fragen zu Krankenkassen und Rechnungen zur Seite. Auch bei einer Zahnzusatzversicherung beraten wir Sie gerne. Scheuen Sie sich nicht uns anzurufen oder einen Termin zu vereinbaren.

Ratenzahlung

Damit Sie sich Ihren Traum von einem schönen Lächeln unabhängig von Ihrem Portemonnaie verwirklichen können, bieten wir auch Ratenzahlung in unserer Praxis an. Unser Rechenzentrum (BFS) ermöglicht Ihnen eine komplikationslose Lösung, die sogar bei einer Laufzeit von 12 Monaten komplett zins- und gebührenfrei ist. Sprechen Sie uns an und wir helfen Ihnen gerne bei der Umsetzung.

Benachrichtigungen

Damit Sie keinen Termin mehr verpassen, erinnern wir Sie gerne per Email oder SMS daran.

Parkmöglichkeiten

Wir haben uns bewusst für den Standort unserer Praxis entschieden. Damit können wir Ihnen nämlich immer einen kostenlosen Parkplatz zur Verfügung stellen und damit können Sie sich Zeit und Geld sparen.

Barrierefreie Praxis

Ebenerdiger Zugang im Erdgeschoss und alle Praxisräume stufenlos.

Covid19

Wir haben uns viele Gedanken gemacht wie wir den Behandlungsalltag so sicher wie möglich sowohl für Sie als auch für unser Praxisteam gestalten können. Hier ein kleiner Einblick:

 


Wasserdampfkamin


Wasserdampfkamine mit keimtötenden UVC-Lampen desinfizieren die Luft. Ultraviolette C-Strahlung macht Viren (z.B. die Coronaviren), Bakterien, Sporen, Mikroorganismen und andere Krankheitserreger unwirksam und tötet sie, während   die Einheit in Betrieb ist. Umweltschutzbehörden haben das UVC-Behandlungsverfahren als erprobte und zuverlässige Technologie anerkannt. Wir sprechen hier über einen reinen Wasserdampfkamin, der bis zu 99,99% gefährlicher Keime beseitigt.



Mundspüllösung

 

Wir nutzen eine vorprozedurale Mündspüllösung mit 1,5% stabilisiertem Wasserstoffperoxid vor jeder Behandlung. Wenn Patienten vor Beginn der Behandlung ihren Mund 30-60 Sekunden damit ausspülen, wird die Wahrscheinlichkeit der Kontamination mit Viren (Covid 19 eingeschlossen) deutlich gesenkt.



Desinfektionsgerät von Ophardt

 

„Laut einer aktuellen Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sollen öffentliche Einrichtungen – einschließlich Schulen und Krankenhäuser – fortan Händehygiene-Stationen und Desinfektionsmittelspender in ihren Eingangsbereichen berücksichtigen, um das Risiko von Covid-19 zu minimieren.“

 

Unser Gerät direkt im Eingang der Praxis ist die perfekte Antwort auf die aktuelle Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation (WHO), dass alle Eingangsbereiche mit einem Händedesinfektionsmittelspender auszustatten sind.